Rund ein Jahr ist es her, dass der Coworking Space WeDSGN („we design“) im TZL auf dem Wissenschaftscampus eröffnet wurde. Umgeben von Startups, Instituten, Forschungseinrichtungen, den beiden Lübecker Hochschulen sowie dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), arbeiten hier seitdem Gründer, Studierende, FabLab-er und Teleworker an ihren Projekten und Ideen. Insgesamt acht Startups haben hier seitdem ihren Arbeitsplatz eingerichtet, u. a. Taktilesdesign GmbH, kineticworks GmbH, EduDocs, sura running, Avodio, Greentegrity GbR, Annika Miersen Grafikdesign und Jan Lindenberg (ein Kurzprofil der Coworker ist auf unserer TZL oder Gründerviertel Webseite zu finden) .

Doch das WeDSGN ist nicht nur Arbeitsstätte für Startups, Brutplatz für Ideen und Raum zum Netzwerken – auch die TZL Akademie veranstaltet hier ihre 3D-Druck-Workshops. Während der VekselWirk Innovationswoche, die im März dieses Jahres stattfand, war das WeDSGN darüber hinaus Schauplatz innovativer Design- und Kreativworkshops. Ministerpräsident Daniel Günther überzeugte sich bei einem Besuch des TZL persönlich über die zahlreichen Möglichkeiten und die einzigartige Atmosphäre, die das WeDSGN zu bieten hat.
Ein erfolgreiches, erstes Jahr liegt hinter dem WeDSGN. Zusammen mit allen Coworkern, Projektteilnehmern, FabLab-ern, Studierenden, Startups und Workshop-Teilnehmern freuen wir uns auf weitere erfolgreiche, innovative und kreative und spaßbringende Jahre im WeDSGN!
Das WeDSGN („we design“) ist der neue Coworking Space im TECHNIKZENTRUM Lübeck (TZL).
Im Rahmen des Interreg-Projekts VekselWirk werden hier, in Kooperation mit den Partnerstandorten in der deutsch-dänischen Grenzregion, Innovationen entwickelt und umgesetzt. Gefördert wird das Projekt mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Auf rund 60 m² stehen 6 möblierte Arbeitsplätze, eine Lounge und ein Konferenzraum für Mitglieder des FabLab Lübeck und StartUps zur Verfügung. Sofern Plätze vorhanden sind, kann der Coworking Space von Studierenden der Lübecker Hochschulen genutzt werden.

Kontakt
Nils Eckardt
TECHNIKZENTRUM Lübeck
Maria-Goeppert-Straße 1, 23562 Lübeck
Tel.: +49 451/3909 972
E-Mail: eckardt@tzl.de
Internet: www.tzl.de
Facebook: www.facebook.com/tzl.luebeck