Vekselwirk gab sich als einer der Herausforderer aus und wollte folgende Herausforderung lösen:

Wie stärken wir die grenzüberschreitende Zusammenarbeit junger Unternehmer in Dänemark und Deutschland?

Alle Herausforderer waren auf der Bühne und präsentierten ihre Herausforderungen, was die mehr als 100 Teilnehmer dazu inspirierte, an einem anschließenden Workshop der Herausforderer teilzunehmen.

Vekselwirks Workshop wurde von Carsten Borch (1925modellen.dk) geleitet. Er leitete einen Mini-Workshop für Innovation und Prototypen, in dem die Teilnehmer dazu angeregt wurden, mit kreativen Methoden zu arbeiten und die Herausforderung aus einer innovativen Perspektive zu lösen.

Der Workshop war sehr lohnend und inspirierte, wie Vekselwirk die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Unternehmern in Dänemark und Deutschland verbessern kann.

Hintergrund

Die Co-Challenge-Konferenz ist eine jährliche Veranstaltung im Zusammenhang mit der CORO-Co-Conference, einem regionalen Wettbewerb, bei dem Unternehmen Ressourcen zur Verfügung stellen, um die besten Lösungen für ihre Herausforderungen zu finden. Der Fokus liegt auf Innovation, Nachhaltigkeit und den globalen Zielen der Vereinten Nationen. Jeder ist herzlich willkommen.

Vekselwirk hat in Zusammenarbeit mit der CORO (CoLab Roskilde) die Co-Challenge Konferenz 2019 an der Roskilde Business School durchgeführt.